Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:

Diamox (Acetazolamide)

4.9

Diamox (Acetazolamide) Kaufen – Beschreibung des Medikaments

Diamox ist ein Arzneimittel, das häufig zur Vorbeugung und Behandlung von Höhenkrankheiten verwendet werden kann, welche durch die Änderung des Luftdrucks beim Aufstieg in größere Höhen verursacht werden.

In machen Ereignisen wird es neben der Höhenkrankheit, auch genutzt um Ödeme und Glaukom zu therapieren und einen weiteren schwerwiegenden Verlauf einzugrenzen. Es ist Teil einer Klasse von Arzneimitteln, die Diuretika genannt werden.

Dosierung
Paket Pro Pille Preis Ersparnisse Bonus
250mg x 30 Pillen € 1.35 € 40.37 2 Pillen Hinzufügen
250mg x 60 Pillen € 1.03 € 61.66 € 19.08 4 Pillen Hinzufügen
250mg x 90 Pillen € 0.84 € 75.97 € 45.14 6 Pillen Hinzufügen
250mg x 120 Pillen € 0.83 € 99.26 € 62.22 8 Pillen Hinzufügen
250mg x 180 Pillen € 0.75 € 135.34 € 106.88 10 Pillen Hinzufügen

Diuretika erhöhen und steigern die Urinproduktion, indem sie die Rückresorption von Salz und Wasser in einem speziellen Teil der Niere hemmen. Dieses Medikament reguliert mitunter die Wassermenge (auch Urinmenge), die der Körper normalerweise selbständig reguliert. Indem der spezifische Präparat-Wirkstoff die durch die Blase verursachende Urinausscheidung erhöhen kann, ist es notwendig, das Produkt mit genügend Wasser einzunehmen.

Es wird bei vielen Erkrankungen eingesetzt, darunter Bluthochdruck, Schwellungen, Herzinsuffizienz sowie Leberzirrhose und ist in dieser Online-Apotheke rezeptfrei zu erwerben.

Diamox Tabletten 250 mg – der richtige Einsatz des Arzneimittels

Je nach dem für welchen spezifischen Fall Sie das Medikament verwenden, können verschiedene Dosierungsmengen empfohlen sein. Im Folgende findet sich eine Beschreibung der üblichen Einnahmequellen- und Einnahmearten. Falls Sie das Medikament aus anderen Zwecken oder Diagnosen benutzen, finden Sie hierzu weitreichende Anwendungs- und Nutzungsbeispiele im Beipackzettel.

Verwendung und Anwendungsmöglichkeit bei Höhenkrankheiten:

Dieses Medikament muss mindestens einen Tag vor der Exposition in großer Höhe oder innerhalb von 12 Stunden nach einem Anstieg in die Höhe oder so zeitnah wie es möglich ist, nach der Wanderung begonnen werden, wenn eine Person bereits an Symptomen der akuten Höhenkrankheit leidet.

Um einer Höhenkrankheit vorzubeugen (Prophylaxe), ist es zu empfehlen, 24 Stunden vor Beginn einer Höhenwanderung, einem Berganstieg oder ähnliches, das Arzneimittel einzunehmen. Für diesen Anwendungsbereich verwenden Sie in etwa 500 mg pro Tag, was 2 Tabletten (250 mg) bedeutet. Achten Sie darauf, dass die Verwendung der Tabletten über den Tag verteilt stattfindet.

Eine Filmtablette enthält eine Gesamtmenge von 250 mg des betreffenden Wirkstoffs. Es ist vorgesehen, dass die Tabletten halbiert werden, was je nach Art der Behandlung erforderlich sein kann.

Die Anwendung bei einem Glaukom (umgangssprachlich: Grüner Star)

Bei einer Nutzung wegen eines Glaukoms wird zwischen einer dauerhaften und kurzfristigen Therapie unterschieden.

Wenn Sie das Präparat über einen längeren Behandlungszeitraum zu sich nehmen, empfiehlt es sich für weitere Fachinformationen Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten. In den meisten Fällen empfiehlt sich bei dauerhafter Einnahme folgender Richtwert: 125 mg – 250 mg pro Tag (125 mg entspricht einer halben Tablette).

Bei einer Einnahme über einen kurzfristigen Zeitraum kann eine Dosierung von 250 mg bis hin zu 1000 mg, was insgesamt 4 Tabletten täglich entspricht, angewendet werden.

Die richtige Verwendung bei Ödemen:

Nehmen Sie hierfür 1 Tablette (bestenfalls am Morgen nach dem Aufstehen). Machen Sie dies für die anfänglichen 2-3 Tage, welche nach der vorangehenden Einnahmeempfehlung folgen. Es wird empfohlen 1 – 1 ½ Tabletten pro Tag zur weitergehenden Therapie einzunehmen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nach einigen Tagen für etwa 2 Tage eine Einnahmestop machen (das Medikament nicht verwenden).

In einigen Behandlungen ist es besser man nimmt Diamox bei Ödemen nur alle zwei Tage ein.

Diamox Preisvorteile und Lieferung nach Hause

Sie haben die Möglichkeit, Diamox auf unserer Webseite rezeptfrei zu kaufen.

In dieser Online-Apotheke sind Sie in der Lage, kostengünstiger Medikamente zu beziehen und diese zu günstigen Preisen zu kaufen. Durch die niedrigen Kosten können Online-Apotheken (im Preisvergleich) Medikamente zu günstigeren Angeboten anbieten und das bei derselben Produktqualität. Sie erhalten das gewünschte Produkt ohne rezept nach Hause geliefert, gleichgültig, von wo Sie bestellen.

Die Nutzung von Diamox im Vergleich zu anderen gleichwertigen Arzneimitteln zeigt eine Reihe von Vorteilen:

Ein hervorzuhebender Vorteil von Diamox ist, dass es nicht süchtig macht wie ähnliche Arzneien. Außerdem hat Diamox bei den meisten Menschen nur geringe Nebenwirkungen und ist daher körperlich gut verträglich. Ein weiterer Pluspunkt des Präparats ist, dass es nicht in Verbindung mit der Nahrungszufuhr genommen werden muss. Obwohl es nicht schädigend wirkt, genügt es, es mit Wasser oder anderen Getränken einzunehmen. Das Produkt bitte nicht mit Alkohol konsumieren.

Lagerung des Arzneimittels Diamox

Hinweis: Sie sollen dieses Mittel nach dem auf dem Etikett aufgedruckten Datum des Ablaufs nicht mehr verwenden. Das Datum ist der letzte Tag innerhalb eines Kalendermonats.

Die korrekte Aufbewahrung und Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Präparat

Das Diamox Arzneimittel sollte nicht mit Feuchtigkeit in Berührung kommen und ist kühl aufzubewahren, z. B. in einem Wandschrank, geschützt vor Hitzeeinwirkungen wie Backofen und Heizung, um eine Zersetzung des Arzneimittels zu verhindern. Dies ist wichtig, weil der Wirkstoff von Diamox aufgebrochen werden kann, im Falle, dass er über einen längeren Zeitraum zu hohen Temperaturen und Feuchtigkeit ausgesetzt ist.

Was muss ich bei der Einnahme mit Diamox beachten?

Die Einnahme ist nach belieben möglich, so können Sie es gemeinsam mit Nahrungsmitteln zu sich nehmen, müssen dies jedoch nicht tun. Damit die Wirkung schnellstmöglich und effektiv wirkt, ist es hilfreich, genügend Flüssigkeit mit einzunehmen.

Ist es Ihnen passiert, dass Sie mehr als 250 mg aufgenommen haben und findet sich ein möglicher Verlauf einer Vergiftung, sollten Sie schnellstmöglich ärztliche Unterstützung einfordern. Um eine mögliche Komplikation zu umgehen, darf das Arzneimittel nicht in unmittelbarem Zugang von Kindern sein - das Präparat ist für sie zu intensiv.

Es ist wichtig zu beachten, dass Nebenwirkungen eine vorübergehende Abnahme der Urinausscheidung, Atembeschwerden und leichte Verwirrung oder Schläfrigkeit umfassen können.

Bekannte Nebenwirkungen und Wechselwirkungen bei der Einnahme

Bei der gleichzeitigen Verabreichung von Antibiotika und Diamox ist die individuelle Verträglichkeit zu berücksichtigen. Bezüglich der Wechselwirkungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder lassen Sie sich im Vorfeld beraten. Hintergrund ist das erhöhte Risiko, antibiotika-assoziierte Blutkrankheiten, allergene Reaktionen oder Neutropenie zu entwickeln.

Wann darf Diamox nicht eingenommen werden?

Es zeigt sich das bei einigen Medikamenten eine Vorsicht bei der Einnahme von mehreren Arzneimitteln zur selben Zeit stattfinden sollte. Es wird von einer Einnahme in Verbindung mit Alkohol nicht geraten.

Ebenfalls ist eine Nutzung nicht zu empfohlen, wenn:

  • Sie schwanger sind oder Stillen
  • Bei Erkrankungen im Bereich der Leber
  • Leiden an bereits bestehenden langwierigen Krankheiten
  • Unverträglichkeit gegen den Wirkstoff Acetazolamid
  • Einer Verstopfung der Drüsen

Nebenwirkungen von Diamox:

Magen-Darm-Reizungen, Kopfschmerzen, Schmerzen an Gelenken, Schmerzen im Hals und Mundtrockenheit. In einigen Fällen haben Personen infolge der Einnahme von Diamox Delirium oder Benommenheit erfahren. Ein Rückruf des Medikaments ist bisher nicht bekannt, was die Qualität des Produktes zeigt.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verstanden!